Presseberichte rund um den Turn- und Sportverein Bödexen - Fürstenau 2015

Sportvereine erhalten 25 000 Euro

Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold fördert ehrenamtliches Engagement in der Region

H ö x t e r (WB). Insgesamt 25 000 Euro hat die Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold an 54 Sportvereine übergeben. Vorstandsmitglied Rudolf Jäger überreichte die Spende gemeinsam mit Marktbereichsleiter Wilhelm Vössing und den Filialleitern an Vertreter der Vereine aus den Bereichen Höxter und Beverungen.

Westfalen Blatt, 05.12.2015 , Texte und Fotos aus dem Westfalen Blatt sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion. www.westfalen-blatt.de

18.000 Euro an Sportvereine verteilt

Kreissportbund unterstützt 18 Vereine

Kreis Höxter. Mit jeweils tausend Euro werden 18 Sportvereine aus dem Kreis Höxter unterstützt, die sich in Schulen oder in Kindertageseinrichtungen engagieren. Das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW und der Landessportbund NRW fördern zum siebten Mal wiederdas Engagement von Sportvereinen im Ganztag der Schulen sowie in Kindertageseinrichtungen. Im Kreis
Höxter profitieren 18 Sportvereine, zwei mehr als im Vorjahr, von der Förderung über jeweils 1000 Euro.

Huxaria-Zeitung vom 09.09.2015, Texte und Fotos geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion

Kibaz bewegt Kinder

Kindergarten St. Anna und der TuS Bödexen/Fürstenau machen die Kleinen fit

Bödexen(WB). Die kleine Sophia streift sich ihr neues TShirt über und präsentiert stolz ihre
Urkunde: »Das alles gefällt mir sehr. Es hat so viel Spaß gemacht«, sagt das Mädchen des St. Anna Kindergartens Bödexen. »Kibaz« bewegt die Kinder.

Westfalen Blatt, 25.09.2015 , Texte und Fotos aus dem Westfalen Blatt sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion. www.westfalen-blatt.de

Land fördert Sport mit Flüchtlingen

Kreis Höxter (ozm) – „Es ist unsere gesellschaftspolitische Aufgabe, Flüchtlingen nach ihrer dramatischen Flucht ein herzliches „Willkommen“ zu sagen,“ brachte es Höxters Bürgermeisterr Alexander Fischer in seinem Grußwort auf den Punkt. „Ohne die ehrenamtliche Willkommenskultur wie zum Beispiel in den Sportvereinen ist das aber nicht zu leisten.“ Im Historischen Rathaus der Kreisstadt waren die Vertreter von 17 Sportvereinen aus dem ganzen Kreis Höxter zusammen gekommen, um aus der Hand von Alfons Menke, Vorsitzender des Kreissportbundes Höxter e.V., einen Förderscheck über 250 oder 500 Euro in Empfang zu nehmen. Damit belohnt das Land NRW über den Landessportbund das besondere Engagement dieser Vereine, Flüchtlinge in den Sport zu integrieren. So gingen weitere 8000 Euro Fördergelder über den KSB an die Vereine im Kreis Höxter.

Deutschland Today vom 18.05.2015, Texte und Fotos geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion.

Sport mit Flüchtlingen


Turn- und Sportverein Bödexen-Fürstenau

NEWS von TuS:

Deutsches Sportabzeichen 2018
Am 18. August findet der “Tag des Deutschen Sportabzeichens” in Bödexen statt.
weitere Infos