Bitte beachten: Aufgrund des Datenschutzes werden keine Newsletter mehr per E-Mail versendet. Alle News werden nun per RSS-Feed versendet. Einfach abonnieren und immer auf dem Laufenden bleiben.


Immer auf dem Laufenden bleiben und alle News direkt bekommen

Dazu den TuS-Newsletter Feed abonnieren mit Klick auf den Link: TuS-Newsletter-Feed


Coronaschutzmaßnahmen ab dem 20.08.2021 in NRW

Liebe Sportler:innen,

ab dem 20.08.2021 tritt die neue Coronaschutzverordnung des Landes NRW in Kraft.


Für uns im Sport gelten nun die 3 G (geimpft, getestet, genesen) ab einer NRW- Landesinzidenz von 35. Auch jetzt, wo wir in NRW deutlich über der Inzidenz von 35 liegen, ist also eine Sportausübung nach wie vor möglich. Die Übungsleiter werden abfragen, ab alle Teilnehmer genesen oder geimpft sind. Wer nicht geimpft ist, muss einen Test vorlegen (nicht älter als 48 Stunden). Wer keinen negativen Test vorweisen kann, dem wird der Zugang zum Sportangebot verwehrt

.
Bei Schülern reicht der Schülerausweis aus. Durch den Umstand, dass diese in der Schule getestet werden gilt dies gem. Coronaschutzverordnung als entsprechender Nachweis.

Die Luca App werden wir vorerst weiter nutzen.

Sportliche Grüße
Der Vorstand.

Newsletter erstellt von Klaus Schröder am 20.08.2021.


Coronaregeln Stufe 1 für Höxter

Coronaregeln Stufe 1 ab 25.06.2021

Orientierungshilfe

Coronaregeln Stufe 1

Newsletter erstellt von Klaus Schröder am 01.07.2021.


Coronaschutz-Anordnung der Stadt Höxter - Sportanlagen im Außenbereich und Sporthallen

Auf den städtischen Sportanlagen im Außenbereich darf Sport unter folgenden Voraussetzungen ausgeübt werden:

 

  1. kontaktfreier Sport ohne Personenbegrenzung
  2. Kontaktsport mit bis zu 25 Personen, negativem Test und sichergestellter einfacher Rückverfolgbarkeit
  3. Kontaktsport mit bis zu 25 Kindern/Jugendlichen bis einschließlich 18 Jahren plus 2 Ausbildungs- oder Aufsichtspersonen ohne Test
    die einfache Rückverfolgbarkeit sollte sichergestellt werden
  1. bis zu 1.000 Zuschauern (höchstens ein Drittel der regulären Zuschauerkapazität) mit fest zugewiesenem Sitz- und Stehplatz, Mindestabstand und einfacher Rückverfolgbarkeit

 

Auch die Sporthallen sind für den Vereinssport wieder geöffnet. Hier gelten folgende Regeln:

 

  1. Kontaktfreier Sport ohne Personenbegrenzung mit Mindestabstand, negativem Test und einfacher Rückverfolgbarkeit
  2. Kontaktsport mit bis zu 12 Personen unabhängig vom Alter, negativem Test und sichergestellter einfacher Rückverfolgbarkeit
  3. bis zu 500 Zuschauern mit fest zugewiesenem Sitz- und Stehplatz, Mindestabstand, negativem Test und besonderer Rückverfolgbarkeit

 

Geimpfte oder Genesene zählen bei der Berechnung der Personenzahl nicht mit.

 

Die Rückverfolgbarkeit ist durch die Übungsleiter/die Aufsichtspersonen sicherzustellen (beispielsweise mit der Luca App), ebenso die Prüfung des Vorhandenseins von Tests. Werden für die Rückverfolgbarkeit Teilnehmerlisten geführt, sind diese vier Wochen lang aufzubewahren.

Beim Erfordernis der besonderen Rückverfolgbarkeit ist ein Sitzplanverzeichnis zu führen.

 

Grundsätzlich sind Tests aus anerkannten Testzentren oder begleitete Selbsttests (jeweils mit schriftlicher Bestätigung) notwendig. Reine persönliche Selbsttests reichen nicht aus! Nach der Neuregelung der Schultestungen sollen Schüler*innen nun auch schriftliche Testbescheinigungen durch die Schulen erhalten und diese dann zur Teilnahme am Vereinssport vorlegen können (Kontaktsport drinnen).

 

Die Nutzung von Gemeinschaftsräumen, einschließlich Räumen zum Umkleiden und zum Duschen ist unter Beachtung der allgemeinen Hygieneanforderungen nach § 6 der Coronaschutzverordnung vom 26.05.2021und des Mindestabstandes zulässig.

In den Räumen ist eine medizinische Maske (in Ausnahmefällen eine Alltagsmaske) zu tragen (ausgenommen beim Duschen).

 

 

Die Stadt Höxter weist darauf hin, dass

 

• die Regeln strikt einzuhalten sind

• die Sportler nach wie vor vorsichtig agieren sollen

• unnötige Kontakte zu vermeiden und die bekannten Hygieneregeln einzuhalten sind.

 

Sollten Verstöße gegen die genannten Vorgaben festgestellt werden, behält sich die Stadt Höxter eine sofortige Schließung der Sportanlage/Sporthalle vor.

Newsletter erstellt von Klaus Schröder am 07.06.2021.


Langsames Hochfahren des Sportbetriebes

Hallo liebe Sportler*innen,
es gibt Neuigkeiten von der Stadt Höxter. Die Stadt Höxter hat uns erlaubt, wieder gemeinsam unseren sportlichen Aktivitäten nachzugehen. Wir können ab sofort auf dem Geneartionenplatz / Bolzplatz Bödexen und auf dem Vorplatz vor der Sporthalle draußen kontaktfreien Sport ausüben. Walken, Joggen oder ähnliches ist erstmal nicht erlaubt. Dazu muss die Inzidenz noch weiter sinken (unter 50). Die Gruppen sind begrenzt auf max. 20 Personen (inkl. Übungsleiter, exkl. Genesene und Geimpfte). Eine Nachverfolgung muss gewährleistet sein. Am besten mit der Luca APP, für die es einen QR-Code vom TuS gibt. Diesen sende ich gleich in die Gruppe. Sollte jemand kein entsprechendes Handy haben, oder die App fehlt, muss eine händische Liste für diese Personen geführt werden. Abstandregeln und Hygienemaßnahmen gelten natürlich weiterhin.

Sportliche Grüße
Der Vorstand

Luca QR Code

Newsletter erstellt von Klaus Schröder am 18.05.2021.


Corona und der Sport beim TuS Bödexen-Fürstenau - Update 05/2021

Hallo liebe Sportler*innen,

ab dem 15.05.2021 gilt in NRW eine neue Coronaschutzverordnung, die weitreichende Lockerungen für den Sport vorsieht, sobald die regionale 7-Tage-Inzidenz fünf Werktage hintereinander bei oder unter 100 liegt. Sie beschreibt außerdem weitere Lockerungen, für den Fall, dass die regionale 7-Tage-Inzidenz stabil unter 50 liegt.

Für alle drei Fälle haben wir die Tabelle des LSB NRW angefügt, die eine Übersicht über die entsprechenden Regeln für den Sport bietet.

Was bedeutet dies für den TuS? Leider ist es im Moment noch so, dass der Kreis Höxter über einer Inzidenz von 50 liegt und daher Sport im öffentlichen Raum noch nicht möglich ist. Sport auf Trainingsgeländen (Sportanlagen, Sportplätze, etc.) wäre jetzt (Inzidenz über 50) möglich. Leider verfügt der TuS nicht über so eine Sportanlage. Der TuS bittet daher noch um etwas Geduld bei seinen Mitgliedern.

Sportliche Grüße und bleibt alle gesund

Der Vorstand.

Regeln für den Sportbetrieb Inzidenz unter 50, Stand:14.5.2021.pdf

Regeln für den Sportbetrieb Inzidenz 50-100, Stand:14.5.2021.pdf

Regeln für den Sportbetrieb Inzidenz über 100, Stand:14.5.2021.pdf

Newsletter erstellt von Klaus Schröder am 16.05.2021.


Änderung des Infektionsschutzgesetzes

Hallo liebe Sportler*innen,

es wurden Änderungen am Infektionschutzgesetz vorgenommen. 

Daher hier das "Viertes Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite" zum Download.

vom 22. April 2021

Corona Virus Weltweit

Newsletter erstellt von Klaus Schröder am 25.04.2021.


Coronaschutz und der Sport

Hallo liebe Sportler*innen,


leider liegt der Vereinssport ja zurzeit immer noch „auf Eis“. Laut Corona Schutzverordnung dürfen:
• Personen allein
• Zwei Personen zusammen (auch ohne Abstand)
• Beliebig viele Personen aus einem Hausstand (auch ohne Abstand)
• Maximal 5 Personen aus zwei verschiedenen Hausständen (auch ohne Abstand)
sich draußen sportlich betätigen.


Sport im Freien mit einer kleinen Gruppe von 10 Personen ist ab einen Inzidenzwert des Landes NRW von unter 50 gestattet. Derzeit liegt die Inzidenz bei 65,9.

Auch wenn Höxter schon unter einer Inzidenz von 50 liegt, es gilt der Inzidenzwert des Landes NRW!

Eine Öffnung der Sporthalle ist frühestens ab dem 22.03 in Sicht. Dazu muss aber die Inzidenz weiter sinken. Ich werde euch da auf den laufenden halten.


Weiterhin möchte ich gerne auf folgende Aktion des Kreissportbundes und der Flüchtlingsinitiative Welcome hinweisen.
Während den Internationalen Wochen gegen Rassismus vom 15.-28. März 2021 werden gemeinsam zurückgelegten Kilometer gesammelt. Innerhalb von zwei Wochen soll so die Erde symbolisch umrundet werden. Jeder Kilometer zählt, egal ob Wandern, Laufen, Skaten, Fahrrad / E-Bike fahren, etc. Ergebnis kann dann (gerne mit Bild) auf der Webseite eingereicht werden.

Es würde mich freuen, wenn einige TuS –Kilometer zusammen kämen.

Sportliche Grüße
Der Vorstand

Newsletter erstellt von Klaus Schröder am 09.03.2021.


Weihnachtsbrief an die Mitglieder des TuS Bödexen - Fürstenau

Liebe Mitglieder*innen,


wir hoffen, ihr seid alle noch gesund und munter. Gesundheit ist und bleibt das Wichtigste.


Wir erleben in dieser Zeit viele Einschränkungen, auch der Betrieb in der Bödexer Sporthalle ruht weiterhin, so dass wir unsere geliebten sportlichen Aktivitäten nicht ausüben können. Viele von uns halten sich durch individuelle Aktionen fit, z.B. dem Adventskalender des Kreissportbundes Höxter und auch beim TuS Bödexen – Fürstenau gab es im Corona Jahr 2020 „Zumba im Wohnzimmer“ und viele „Freiluftaktivitäten“, dank unserer einfallsreichen und engagierten Übungsleiter*innen. Das ist natürlich ausdrücklich zu begrüßen, aber es fehlen die vielfältigen sozialen Kontakte innerhalb der Sportgruppen. Denn Sport ist mehr als reine Bewegung, dies wird einen umso mehr bewusst.
Wir hoffen, dass die notwendige Zwangspause im Frühjahr 2021 stufenweise abgebaut wird. Auf die Entscheidungen der Politik und der Sportverbände warten wir mit Spannung. Sobald der Sportbetrieb wieder beginnen kann, werden wir Euch entsprechend informieren. Weiterhin werden wir abwarten müssen, ob und wann die Jahreshauptversammlung 2021 stattfinden kann und ob wir unser Sommerfest und den Tag der offenen Sporthalle, der leider 2020 ausfallen musste, planen können.


Wir versprechen, dass wir nach der Aufhebung mit frischer Motivation und hohem Elan die sportlichen und außersportlichen Aktivitäten in unserem Verein wieder wie gewohnt in Gang bringen werden. Bis dahin gilt unsere Bitte: Haltet uns die Treue!


Ausdrücklich möchten wir uns für das Verständnis, die Ruhe und die Besonnenheit bedanken, mit der ihr in dieser besonderen Situation umgeht. Dieser Dank gilt in gleicher Weise unseren Übungsleiter*innen.
Innerhalb des Vorstandes haben wir uns entschieden, in diesem Jahr nur den halben Mitgliedsbeitrag einzuziehen. Dieser halbe Beitrag dient dazu, die weiterhin laufenden Kosten (Verbandsabgaben, Versicherungsbeiträge, etc.) des Vereins zu decken. Weiterhin führen Maßnahmen zum Schutz vor Corona, z.B. durch das Bereitstellen von Desinfektionsmaterial, zu gestiegenen Kosten der jeweiligen Sportstunden.
Auf unserer Webseite www.tus-boe-fue.de findet ihr alle Informationen rund um den TuS und den Umgang mit Corona und etwaige Lockerungen und Termine.
Der Vorstand wünscht euch und euren Familie frohe Weihnachten und alles Gute für das nächste Jahr. Bleibt bitte alle gesund.

Der Vorstand
Klaus Schröder (1. Vorsitzender)
Sven Jünemann (2. Vorsitzender)
Annette Schoppmeier (Kassiererin)

Frohe Weihnachten 2020

Newsletter erstellt von Klaus Schröder am 17.12.2020.


Schließung der Sporthalle bis (mindestens) einschließlich 10.01.2021

Nach der seit dem 01.12.2020 gültigen Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen ist der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Fitnessstudios, Schwimmbädern und ähnlichen Einrichtungen weiterhin unzulässig. Aus diesem Grund bleiben alle Sportanlagen und Sporthallen der Stadt Höxter für diese Zwecke geschlossen.

 Nur der Individualsport im Freien ist alleine, zu zweit oder ausschließlich mit Personen des eigenen Hausstandes außerhalb geschlossener Räumlichkeiten von Sportanlagen zulässig.

 

Sporthalle bleibt geschlossen

Newsletter erstellt von Klaus Schröder am 03.12.2020.


Neue Gymnastikmatten angeschafft

Hallo liebe Sportler,
nicht nur aus sportlicher Sicht, kann man das Jahr 2020 nur „abhaken“. Corona bedingt waren viele Trainingseinheiten nicht möglich, so wie jetzt auch wieder. Leider haben wir auch viele Mitglieder verloren, die sich sportlich anders orientiert haben.
Wir möchten aber auch mal positiv nach vorne blicken und hoffen, dass wir bald wieder wie gewohnt die Sporthalle nutzen können.
Wir haben auf vielfachen Wunsch neue Gymnastikmatten angeschafft und auch gleich den passenden Mattenwagen dazu. Die neuen Matten sind „Sanitized - Veredelt“ und somit zuverlässig geschützt gegen Bakterien und Pilzbefall. Die Matten lassen sich so auch schneller reinigen und desinfizieren. Bitte die Matten zukünftig mit zusätzlichen Handtuch nutzen.
Kerstin und ihr Mann waren so nett und haben den vorhanden Mattenwagen (für die Bodenmatten) umgebaut und schmaler neu aufgebaut, so dass wir nun beide Mattenwagen in den Gymnastikraum unterbringen können und den Platz optimal nutzen können. Die Turngeräte und Klettergeräte bleiben so frei und werden nicht mehr mit Matten belegt. Vielen lieben Dank dafür!
Weiterhin wurden die Sportgeräte (Bänke, Böcke, Kisten, etc.) und die Ringe / Kletterseile im Auftrag der Stadt Höxter von einer Fachfirma überprüft, (bis auf ein paar Kleinigkeiten) für gut befunden und können alle weiter genutzt werden.

Sportliche Grüße
Der Vorstand

Newsletter erstellt von Klaus Schröder am 12.11.2020.


Archiv:

Turn- und Sportverein Bödexen-Fürstenau

NEWS von TuS:

Werde Übungsleiter im Team
Für die Kindergruppe wird ein Übungsleiter gesucht.
weiterlesen…