Die Ortschaft Bödexen

Ländliche Lebensart in Ostwestfalen am Fuße des Köterbergs

am Fuße des Küterberges

Die Ortschaft Bödexen

Das idyllische Dorf Bödexen liegt am südlichen Fuße des 496 m hohen Köterberges in einem etwa zwei Kilometer langen Tal durch das der Bach Saumer fließt.

Sehenswert und das Ortsbild prägend ist die alte Sankt Anna Kirche. Sie wurde in den Jahren 1691 bis 1683 im Auftrag des damaligen Corveyer Abtes, Christoph von Bellinghausen errichtet. Mit der Errichtung einer neuen katholischen Kirche in den 1960er Jahren sollte die Kirche eigentlich abgerissen und eingeebnet werden. Doch schnell bildete sich ein Förderverein, der Bödexen ohne historische Kirche nicht hinnehmen wollte.

Turn- und Sportverein Bödexen-Fürstenau

NEWS von TuS:

Coronaschutz im Sport
Hallo liebe Sportler*innen,
leider liegt der Vereinssport ja zurzeit immer noch „auf Eis“. Was zur Zeit möglich ist,
findet ihr hier.